kawai-k300-schwarz-poliert-silver-line-konsolen-atx4

Kawai Klavier K300 schwarz poliert Silver Line Konsolen ATX4

Art-Nr.
K219000410PO2334
kawai-k300-schwarz-poliert-messing-atx4

Kawai Klavier K300 schwarz poliert ATX4

kawai-k300-schwarz-poliert-messing-aures-2

Kawai Klavier K300 schwarz poliert Aures 2

Kawai Klavier K300 schwarz poliert Silver Line Konsolen ATX4

Starker Klang für jede Fertigkeitsstufe

Das Kawai K300 ist mehr als nur ein Klavier; es ist eine neue Instrumenten-Generation und Zeugnis für Kawai's erstklassige Handwerkskunst. Als Nachfolger des preisgekrönten K3 baut das K300 auf einem soliden Fundament auf und hebt das Klavierspiel mit seiner durchdachten Designinnovation auf ein neues Niveau. Die längeren Tasten bieten ein Spielgefühl, das an einen Flügel erinnert, während die speziell gefertigten Hämmer einen warmen und vollen Klang erzeugen. Dieses Klavier, modern in seiner Erscheinung und herausragend in seiner Performance, ist sowohl für das Auge als auch für das Ohr eine Freude. Entdecke das Kawai K300 und lass dich von seiner Klangtiefe und Charakterstärke begeistern.

✓ auch mit Silent System lieferbar: Schwarz poliert Messing ATX4, Weiss poliert ATX4, Schwarz poliert Silver Line ATX4, Weiss poliert Silver Line ATX4, Weiss poliert Aures 2, Schwarz poliert Messing Aures 2, Weiss poliert Silver Line Aures 2, Schwarz poliert Silver Line Aures 2

✓ Weitere Ausführungen auf Nachfrage, u. a.: Schwarz poliert Silver Line, Weiss poliert Messing, Weiss poliert Silver Line

✓ auch in den Höhen 110 cm (K-15), 114 cm (K-200), 122 cm (K-400), 130 cm (K500), 134 (K-600), 134 cm (K800)

Weiterlesen

Verfügbar im Außenlager
Lieferzeit: 1 Monat

UVP 11.010,00 € Sonderangebot 9.190,00 €
Versand (DE) 0,- € & inkl. MwSt.
Immer der attraktivste Preis.
  • Sehr strenge Qualitätskontrolle in unserer Meisterwerkstatt
  • Transport zum Kunden
    (wenn es keine besonderen Hindernisse gibt)
  • Eine höhenverstellbare Klavierbank in der passenden Farbe
  • 5 Jahre Garantie
  • Eine Garantiestimmung
  • Eine Anpassung der Intonation auf den Raum
  • Beratung zu den klimatischen Bedingungen vor Ort
308,84 € /Monat
Versand (DE) 0,- € & inkl. MwSt.
Ratenzahlungen flexibel mit Klarna

Laufzeit: Beispielrechnung mit 36 Monaten
Je nach Bestellsumme wählbar zwischen 6 und 36 Monaten

So funktioniert Finanzierung mit Klarna:

  1. Artikel in den Warenkorb legen
  2. Zur Kasse gehen
  3. Bei Zahlung mit Klarna die Option Rechnung aufteilen wählen
275,25 € /Monat
zzgl. Anzahlung & Versandkosten
Zinsfreie Ratenzahlung mit der Option einer vorzeitigen Ablöse

Laufzeit: 36 Monate
Endet mit der letzten Rate oder vorzeitiger Ablöse.

Anzahlung: 1101,00 € (10 %)
Sonderzahlungen jederzeit möglich.

  • Sehr strenge Qualitätskontrolle in unserer Meisterwerkstatt
  • Transport zum Kunden
    (wenn es keine besonderen Hindernisse gibt)
  • Eine höhenverstellbare Klavierbank in der passenden Farbe
  • 5 Jahre Garantie
  • Eine Garantiestimmung
  • Eine Anpassung der Intonation auf den Raum
  • Beratung zu den klimatischen Bedingungen vor Ort

Hinweis: Zubehör wie Stummschaltungen oder Klima Kontrollsysteme erhöhen den Kaufpreis und die Rate proportional.

143,13 € /Monat
zzgl. Versandkosten.
Der kostengünstige & unverbindliche Einstieg in die Welt des Klavierspieles

Flexible Laufzeit: Unbegrenzt, mindestens 3 Monate.

Kaufoption mit Mietanrechnung: Bis zu 12 Monatsraten (15 %) können durch die Mietzahlung angespart werden und auf den Listenpreis angerechnet werden.

Bonus: Bei Ablöse nach 12 Monaten erhalten Sie zusätzlich 5 % Ablöserabatt. Representatives Beispiel: Erwerben Sie Ihr Instrument für nur 8 827,82 €.

Erinnerungsservice: Wir setzen uns bei Ablauf der Ansparphase mit Ihnen in Verbindung und besprechen die möglichen Varianten.

Hinweise: Nachträglich eingebautes Zubehör wie Stummschaltungen oder Klima Kontrollsysteme können nicht in die Miete einbegriffen werden. Das Servicepaket ist bei der Miete nicht enthalten.

Kawai K300 Klavier

Wie unterscheiden sich die Klaviere der K-Serie von denen der E-Serie?

Das charakteristische Merkmal des Kawai K 300 E und generell der K-Serie ist seine erstklassige Oberflächenverarbeitung. Dieses Klavier wird akribisch lackiert und poliert, wodurch es eine luxuriöse und glänzende Ausstrahlung erhält. Im Gegensatz dazu sind Klaviere der E-Serie – wobei das „E“ für „Education“ steht – in einer mattschwarzen Holzdesign-Folierung gehalten, die sie besonders widerstandsfähig gegen Kratzer macht. Während sich die E-Serie also auf Robustheit in Schulen und Bildungseinrichtungen konzentriert und kosteneffizienter produziert wird, setzt das K300 auf eine Mischung aus Exklusivität und ansprechender Ästhetik für Musikenthusiasten.

Das Kawai K300 besticht nicht nur durch seine Optik, sondern auch durch seine Funktionalität. Die Tastatur ist so konzipiert, dass du ein komfortables Spielgefühl erlebst, während die Pedale eine schnelle und genaue Reaktion ermöglichen. Es ist ein Instrument, das sowohl fürs Auge als auch für die musikalische Performance entworfen wurde.

Einige Konstruktionsmerkmale des Klaviers:

  • Mechanik mit ABS Carbon Teilen

  • Mahagoni Hammerkern

  • Hammerköpfe mit Unterfilz

  • verjüngter Resonanzboden vom Bass- zum Diskantbereich

  • 100 cm Notenpult (Tastenvorsatzleiste durch Metallschiene verstärkt)

  • Soft Fall Tastenklappe

  • 3 Pedale

Kawai K300 vs K500: Worin liegen die Unterschiede?

Beim Vergleich des Kawai K300 mit dem Kawai K500 stehen zwei besonders beliebte Klaviermodelle im Fokus. Beide bieten einen beeindruckenden Klang, vergleichbar mit großen Konzertflügeln, sind jedoch kompakt genug für kleinere Räume. Es gibt jedoch einige Unterschiede zwischen den beiden Modellen.

Größe und Erscheinungsbild: Das Kawai K300 ist etwas kompakter als das K500, wobei der Unterschied in der Höhe bei etwa 8 cm liegt. Das K300 ist in drei Farben erhältlich: Schwarz, Weiß und Schwarz mit silberner Hardware. Das K500 dagegen nur in Schwarz poliert.

Tasten: Das K500 verfügt über längere Tasten, die ein intensiveres Spielgefühl bieten können. Es hat auch eine spezielle Tastenoberfläche namens NEOTEX. Diese spezielle Oberfläche fühlt sich besonders angenehm an und absorbiert Handfeuchtigkeit für extra Rutschfestigkeit. Das K300 hat Tasten aus Acryl oder Phenol.

Mechanik: Das K500 hat eine sogenannte "Duplex-Skalierung" im oberen Diskantbereich, die dem Klavier einen vollen Klang verleiht. Zudem verfügt es über spezielle Hämmer und eine längere Basssaite.

Auch wenn die Unterschiede auf den ersten Blick nicht offensichtlich sind, zeigen die subtilen Änderungen, wie durchdacht Kawai bei jeder Neugestaltung seiner Klaviere vorgeht. Während Klavierneulinge die Unterschiede zwischen den beiden Modellen möglicherweise nicht bemerken, werden erfahrene Spieler die subtilen Veränderungen zu schätzen wissen, die das Spielerlebnis noch besser machen.

Was zeichnet die Millennium III Hammermechanik aus?

2006 führte Kawai die innovative Millennium III Mechanik ein. Dabei setzt das Unternehmen auf eine fortschrittliche Kombination von Holz und ABS-Kohlefaser-Kunststoff für zentrale Bauteile der Mechanik, einschließlich Kapselheber, Wippen und Hebeglieder. Mit dieser Entwicklung hat Kawai Maßstäbe im Klavierbau gesetzt.

Die Vorteile der Verwendung dieser Materialien liegen in verbesserter Stabilität, Beständigkeit, einem geschmeidigen Tastenanschlag und Widerstandskraft gegenüber Schwankungen in Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Die Millennium III Mechanik wurde kontinuierlich weiterentwickelt und findet sich heute in fast allen Kawai-Klavieren wieder. Sie genießt in der Klavierbranche einen hervorragenden Ruf und wird von Pianisten weltweit anerkannt und geschätzt.

Es ist wichtig zu wissen, dass trotz der modernen Materialien bestimmte Teile, wie z.B. die Hammerköpfe, immer noch aus Holz hergestellt werden.

Warum setzt Kawai auf ABS-Carbon in der Hammermechanik?

ABS-Carbon ist in den Klavieren von Kawai zentral und bietet zahlreiche Vorteile gegenüber dem traditionellen Holz. Dieses fortschrittliche Material steigert die Stabilität und Beständigkeit der Klaviere, was gerade bei schwankenden klimatischen Verhältnissen von Bedeutung ist.

Durch ABS-Carbon wird gewährleistet, dass diese Klaviere gleichbleibend hohe Qualität auch bei Feuchtigkeitsschwankungen bieten. Selbst bei extremen Temperaturen behält das Material seine Struktur, anders als herkömmliche Holzkomponenten. Das garantiert, dass das Klavier stets in optimalem Zustand bleibt, unabhängig von äußeren Wetterbedingungen.

Ein weiterer Pluspunkt: ABS-Carbon verlängert die Lebensdauer der Kawai-Klaviere. Es hält Verschleiß besser stand als Holz und bewahrt so die ursprüngliche Qualität des Instruments über viele Jahre.

Zusammengefasst: Der Einsatz von ABS-Carbon in Modellen wie dem Kawai K300 und E300 trägt maßgeblich zu ihrer Beständigkeit und Lebensdauer bei und verspricht dauerhafte musikalische Freude.

Was hat es mit den verlängerten Tasten bei Kawai auf sich?

Ein besonderes Kennzeichen der Klaviere von Kawai ist die verlängerte Tastenlänge gegenüber vielen anderen Klaviermarken. In der Regel sind die Tasten bei Kawai zwischen 1 und 3 Zentimeter länger als bei anderen Herstellern. Dieses Merkmal ist sowohl bei den aufrechten als auch bei den Flügelmodellen von Kawai zu finden.

Durch die längeren Tasten wird das Spielgefühl verbessert und im oberen Bereich der Tastatur eine bessere Kontrolle ermöglicht. Dies erlaubt den Pianisten, mit größerer Präzision und Feinheit zu spielen.

Wie ist die Klangqualität des Kawai K-300?

Das Kawai K300 hat sich als bemerkenswertes Modell innerhalb der K-Serie von Kawai etabliert, und das aus gutem Grund. Das K300 produziert einen warmen und ausgewogenen Klang, der klar und resonant über das gesamte Spektrum hinweg ist. Dies ist das Resultat einer Kombination aus sorgfältiger Bauweise, dem Einsatz von hochwertigen Materialien und Kawai's jahrzehntelanger Erfahrung in der Klavierherstellung.

Ein sich verjüngender Resonanzboden trägt zur verbesserten Resonanz in den Bassnoten bei, was zu einem reichen und vollen Bassklang führt, der bei vielen anderen Klavieren dieser Größe nicht zu finden ist. Die Kombination aus der Millennium III Mechanik und der Tastenlänge ermöglicht es den Pianisten, die Intensität jeder Note präzise zu steuern. Dies spiegelt sich in einer dynamischen Klangpalette wider, die von zartem Pianissimo bis zu kräftigem Fortissimo reicht.

Während das K300 viele Eigenschaften mit anderen Klavieren der K-Serie teilt, bietet es einen besonders ausgewogenen Klang, der sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Pianisten anspricht. Modelle wie das K500 oder K800 könnten in einigen Aspekten, wie z.B. der Klangfülle oder der Resonanztiefe, eine noch höhere Qualität aufweisen, aber das K300 stellt sicherlich ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis dar und ist für viele Einsatzbereiche mehr als ausreichend.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Kawai K300 eine beeindruckende Klangqualität bietet, die es von vielen anderen Klavieren in seiner Preisklasse abhebt. Es kombiniert die traditionelle Handwerkskunst von Kawai mit modernen Innovationen, um ein Klangerlebnis zu liefern, das sowohl reichhaltig als auch nuanciert ist.

Für den optimalen Klang sollte ein werkfrisches Klavier von Kawai immer von einem erfahrenen Klavierbauer eingestellt werden. Trotz seiner grundlegend sehr guten Qualität profitiert der Klang dieses Instruments unserer Erfahrung nach extrem davon. Nur so erhältst du den optimalen Sound, den wir oben beschrieben haben.

Ist das Kawai K300 mit dem Yamaha U1 vergleichbar?

In der Welt der professionellen Klaviere stehen der Yamaha U1 und der Kawai K-300 im direkten Wettbewerb. Beide Modelle sind herausragende Vertreter ihrer Marken und haben sich aufgrund ihrer hohen Qualität einen Namen gemacht.

Der Yamaha U1, stammend aus Japan und seit fast 60 Jahren auf dem Markt, ist für seinen klaren und lauten Ton bekannt. Durch ein Design mit hoher Saitenspannung tendiert er zu einem schärferen Klang. Ein nicht abgestufter Resonanzboden bietet dem U1 eine stabile Tonqualität, was insbesondere in klimatisch variablen Umgebungen von Vorteil ist.

Der Kawai K-300 hingegen hebt sich durch einige innovative Merkmale von seinem Konkurrenten ab. Er besitzt eine längere Basssaite, die ihm eine wärmere und rundere Bassnote verleiht. Sein Resonanzboden, der zum Rand hin dünner wird (das sogenannte "Tapering"), aktiviert mehr Fläche, wenn Energie in ihn eingeleitet wird, was zu einer besseren Klangresonanz führt. Der wahre Unterschied liegt jedoch in der Hammermechanik: Der K-300 nutzt die Millennium III Hammermechanik mit ABS-Carbon Teilen. Dies bietet nicht nur Vorteile in Sachen Langlebigkeit und Wartungsfreundlichkeit, sondern ermöglicht auch eine bessere Spielkontrolle, insbesondere in den leiseren Dynamikbereichen.

Ergänzende Features, wie der größere Notenständer des K-300, der für umfangreichere Musikstücke geeignet ist, und die übertragbare Garantie - im Gegensatz zur nicht übertragbaren Garantie des U1 - machen die Entscheidung zwischen den beiden Modellen zu einer Frage der persönlichen Vorliebe. Es ist ratsam, beide Klaviere persönlich zu testen, um das am besten geeignete Modell auszuwählen.

Für wen ist ein Kawai K-300 Klavier geeignet?

Das Kawai K-300 ist ein ideales Instrument für fortgeschrittene Studenten und semi-professionelle Musiker, die eine überzeugende Kombination aus hervorragendem Klang und präziser Spielbarkeit suchen. Dank seiner hochwertigen Komponenten, darunter die Millennium III Hammermechanik und der sich verjüngende Resonanzboden, bietet das K-300 ein beeindruckendes Klangerlebnis.

Das Klavier eignet sich nicht nur wegen seiner musikalischen Qualitäten, sondern auch aufgrund seiner Größe hervorragend für kleinere Räume, Wohnungen oder Musikzimmer. Obwohl es genug Klangvolumen hat, um einen größeren Raum zu füllen, behält es in kleineren Räumen eine angenehme und warme Klangatmosphäre. Somit ist das K-300 bestens dafür geeignet, Musiker über viele Jahre ihres musikalischen Werdegangs zu begleiten und sowohl in häuslichen als auch in professionellen Umgebungen zuverlässige Leistungen zu bieten.

Mehr Informationen
Gewicht kg (Instrument)227
HerstellerKawai
ArtKlavier
Bauhöhe122
Baujahr2020
AltersstufeNeu
DesignKlassisch
FarbeSchwarz
Farbausführungpoliert
Klangfarbegrundtönig, trennscharf, sehr wandlungsfähig
QualitätsklasseKinder, Anfänger, Wiedereinsteiger, Fortgeschritten
Raumgrößekleine Räume, mittlere Räume, große Räume
StummschaltungJa
Stummschaltung (Marke)Kawai
Breite (Instrument)149
Höhe (Instrument)122
Tiefe (Instrument)61
AusstattungStummschaltung

Tasten Sie sich ran mit unserer Klaviermiete

Holen Sie sich Ihr Wunschinstrument zu unseren günstigen Konditionen nach Hause. Wenn Sie sich später für den Kauf entscheiden, dann werden Ihnen bis zu 12 Mietzahlungen gutgeschrieben.

Miete kann auch glücklich machen

  • Flexible Laufzeit
  • Ausschließlich Markeninstrumente
  • Frisch gestimmt und reguliert durch Klavierbauer
  • In Ruhe ausprobieren - ohne Kaufzwang
  • Mieten mit Kaufoption: Bis zu 12 Mietzahlungen auf Listenpreis anrechenbar
  • Einfache Rückgabe
Flügel, Digitalpianos oder Klaviere ganz einfach mieten

5 Jahre garantierte Sicherheit - Ein meisterliches Versprechen

Sie profitieren von unserer eigenen Meisterwerkstatt: jedes neue Instrument wird nach einem strengen Standard auf Herz und Nieren geprüft.

Qualitativ hochwertige Klaviere können bis zu Hundert Jahre alt werden. Ein solches Instrument ist selbst mit 20 Jahren quasi noch ein Youngster, und ältere Flügel haben mitunter einen unverwechselbaren romantischen weichen Klang.

Wir verstehen das Klavierbau-Handwerk seit Generationen. Deswegen geben wir Ihnen auf alle Instrumente fünf Jahre Garantie.

Unser Versprechen klingt garantiert immer gut.

5 Jahre Garantie auf neue Klaviere und Flügel