kawai-k500-schwarz-poliert-messing

Kawai Klavier K500 schwarz poliert

Art-Nr.
K219000510HP13S6
Untitled 1

Kawai Flügel GL30 schwarz poliert

kawai-k300-schwarz-poliert-messing

Kawai Klavier K300 schwarz poliert

Kawai Klavier K500 schwarz poliert

Spielerlebnis mit dem Flaggschiff

Das Kawai K 500 E/P repräsentiert die Quintessenz von Kawais Engagement für Qualität und musikalische Exzellenz. Als leuchtendes Juwel in der Kawai-Familie verkörpert dieses Klavier die Symbiose aus traditioneller Klavierbaukunst und modernster Technik. Mit seiner eleganten Erscheinung und seinem beeindruckenden Klang setzt es Maßstäbe für professionelle Klaviere. Die präzise Mechanik und der nuancenreiche Klang bieten ein Spielgefühl, das an große Konzertflügel erinnert. Das Kawai K500 ist nicht nur ein Instrument, sondern auch ein Statement für jeden, der Musik in ihrer reinsten Form schätzt.

✓ auch mit Silent System lieferbar: K500 Aures 2, K500 ATX4

✓ auch in den Höhen 110 cm (K-15), 122 cm (K-200), 122 cm (K-300), 122 cm (K-400), 134 cm (K-600), 134 cm (K800)

Weiterlesen

Verfügbar im Außenlager
Lieferzeit: 1 Monat

UVP 12.200,00 € Sonderangebot 9.690,00 €
Versand (DE) 0,- € & inkl. MwSt.
Immer der attraktivste Preis.
  • Sehr strenge Qualitätskontrolle in unserer Meisterwerkstatt
  • Transport zum Kunden
    (wenn es keine besonderen Hindernisse gibt)
  • Eine höhenverstellbare Klavierbank in der passenden Farbe
  • 5 Jahre Garantie
  • Eine Garantiestimmung
  • Eine Anpassung der Intonation auf den Raum
  • Beratung zu den klimatischen Bedingungen vor Ort
325,65 € /Monat
Versand (DE) 0,- € & inkl. MwSt.
Ratenzahlungen flexibel mit Klarna

Laufzeit: Beispielrechnung mit 36 Monaten
Je nach Bestellsumme wählbar zwischen 6 und 36 Monaten

So funktioniert Finanzierung mit Klarna:

  1. Artikel in den Warenkorb legen
  2. Zur Kasse gehen
  3. Bei Zahlung die Option Bezahle mit Klarna wählen
305,00 € /Monat
zzgl. Anzahlung & Versandkosten
Zinsfreie Ratenzahlung mit der Option einer vorzeitigen Ablöse

Laufzeit: 36 Monate
Endet mit der letzten Rate oder vorzeitiger Ablöse.

Anzahlung: 1220,00 € (10 %)
Sonderzahlungen jederzeit möglich.

  • Sehr strenge Qualitätskontrolle in unserer Meisterwerkstatt
  • Transport zum Kunden
    (wenn es keine besonderen Hindernisse gibt)
  • Eine höhenverstellbare Klavierbank in der passenden Farbe
  • 5 Jahre Garantie
  • Eine Garantiestimmung
  • Eine Anpassung der Intonation auf den Raum
  • Beratung zu den klimatischen Bedingungen vor Ort

Hinweis: Zubehör wie Stummschaltungen oder Klima Kontrollsysteme erhöhen den Kaufpreis und die Rate proportional.

158,60 € /Monat
zzgl. Versandkosten.
Der kostengünstige & unverbindliche Einstieg in die Welt des Klavierspieles

Flexible Laufzeit: Unbegrenzt, mindestens 3 Monate.

Kaufoption mit Mietanrechnung: Bis zu 12 Monatsraten (15 %) können durch die Mietzahlung angespart werden und auf den Listenpreis angerechnet werden.

Bonus: Bei Ablöse nach 12 Monaten erhalten Sie zusätzlich 5 % Ablöserabatt. Representatives Beispiel: Erwerben Sie Ihr Instrument für nur 9 781,96 €.

Erinnerungsservice: Wir setzen uns bei Ablauf der Ansparphase mit Ihnen in Verbindung und besprechen die möglichen Varianten.

Hinweise: Nachträglich eingebautes Zubehör wie Stummschaltungen oder Klima Kontrollsysteme können nicht in die Miete einbegriffen werden. Das Servicepaket ist bei der Miete nicht enthalten.

Kawai K500 Klavier

Welche Klangphilosophie verfolgt Kawai mit dem K500?

Der Hersteller Kawai verfolgt beim K500 eine Klang-Philosophie, die sich auf Leistung konzentriert, ohne auf unnötige Extras zu setzen. Mit seinen 132 cm Höhe ist es ein recht großes Instrument, das jedoch sowohl laute als auch leise Töne mit hoher Präzision erzeugen kann. Es ist ausgestattet mit einer langen Hebemechanik, die einen hohen Wirkungsgrad, hohe Präzision und eine enorme dynamische Bandbreite gewährleistet. Dies ermöglicht es, komplexe Stücke mit Kraft und Tiefe zu spielen.

Das Ziel von Kawai war es, ein Instrument zu schaffen, das sowohl für Profis ideal ist als auch für jeden, der ein hochwertiges Klaviererlebnis sucht, ohne dabei auf unnötige Extras oder Schnickschnack zurückgreifen zu müssen.

Für den optimalen Klang sollte ein werkfrisches Klavier von Kawai immer von einem erfahrenen Klavierbauer eingestellt werden. Trotz seiner grundlegend sehr guten Qualität profitiert der Klang dieses Instruments unserer Erfahrung nach extrem davon. Nur so erhältst du den optimalen Sound, den wir oben beschrieben haben.

Kawai K300 vs K500: Worin liegen die Unterschiede?

Beim Vergleich des Kawai K300 mit dem Kawai K500 stehen zwei besonders beliebte Klaviermodelle im Fokus. Beide bieten einen beeindruckenden Klang, vergleichbar mit großen Konzertflügeln, sind jedoch kompakt genug für kleinere Räume. Es gibt jedoch einige Unterschiede zwischen den beiden Modellen.

Größe und Erscheinungsbild: Das Kawai K300 ist etwas kompakter als das K500, wobei der Unterschied in der Höhe bei etwa 8 cm liegt. Das K300 ist in drei Farben erhältlich: Schwarz, Weiß und Schwarz mit silberner Hardware. Das K500 dagegen nur in Schwarz poliert.

Tasten: Das K500 verfügt über längere Tasten, die ein intensiveres Spielgefühl bieten können. Es hat auch eine spezielle Tastenoberfläche namens NEOTEX. Die spezielle Oberfläche des Neotex Tastenbelag fühlt sich besonders angenehm an und absorbiert Handfeuchtigkeit für extra Rutschfestigkeit. Das K300 hat Tasten aus Acryl oder Phenol.

Mechanik: Das K500 hat eine sogenannte "Duplex-Skalierung" im oberen Diskantbereich, die dem Klavier einen vollen Klang verleiht. Zudem verfügt es über spezielle Hämmer und eine längere Basssaite.

Auch wenn die Unterschiede auf den ersten Blick nicht offensichtlich sind, zeigen die subtilen Änderungen, wie durchdacht Kawai bei jeder Neugestaltung seiner Klaviere vorgeht. Während Klavierneulinge die Unterschiede zwischen den beiden Modellen möglicherweise nicht bemerken, werden erfahrene Spieler die subtilen Veränderungen zu schätzen wissen, die das Spielerlebnis noch besser machen.

Welchen Vorteil hat die Duplex-Skala?

Die Duplex-Skalierung ist ein Merkmal, das man bei vielen hochwertigen Klavieren findet. Sie bezieht sich auf die zusätzlichen, nicht gespannten Saitenabschnitte an beiden Enden einer Saite. Während der Hauptteil der Saite, der gespannte Abschnitt, die primäre Schwingung für den Ton erzeugt, können die nicht gespannten Abschnitte ebenfalls schwingen und so zusätzliche Harmonien oder Obertöne erzeugen.

Bei einem Klavier mit Duplex-Skalierung sind diese nicht gespannten Saitenabschnitte so dimensioniert und positioniert, dass sie in Resonanz mit dem gespannten Abschnitt der Saite schwingen können. Dies ergänzt den Klang des Instruments, indem es ihm zusätzliche Klangfarben und Obertöne verleiht. Das Ergebnis ist ein reichhaltigeres und komplexeres Klangbild. Diese Funktion ist vor allem in höheren Preisklassen von Klavieren und insbesondere bei Flügeln üblich. Es handelt sich um eine Innovation, die ursprünglich von Steinway & Sons vor über 100 Jahren eingeführt wurde.

Das Kawai K500, besitzt diese Duplex-Skalierung, was eher ungewöhnlich für ein aufrechtes Klavier ist und zu seinem besonderen Klangprofil beiträgt.

Was zeichnet die Millennium III Hammermechanik aus?

2006 führte Kawai die innovative Millennium III Mechanik ein. Dabei setzt das Unternehmen auf eine fortschrittliche Kombination von Holz und ABS-Kohlefaser-Kunststoff für zentrale Bauteile der Mechanik, einschließlich Kapselheber, Wippen und Hebeglieder. Mit dieser Entwicklung hat Kawai Maßstäbe im Klavierbau gesetzt.

Die Vorteile der Verwendung dieser Materialien liegen in verbesserter Stabilität, Beständigkeit, einem geschmeidigen Tastenanschlag und Widerstandskraft gegenüber Schwankungen in Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Die Millennium III Mechanik wurde kontinuierlich weiterentwickelt und findet sich heute in fast allen Kawai-Klavieren wieder. Sie genießt in der Klavierbranche einen hervorragenden Ruf und wird von Pianisten weltweit anerkannt und geschätzt.

Es ist wichtig zu wissen, dass trotz der modernen Materialien bestimmte Teile, wie z.B. die Hammerköpfe, immer noch aus Holz hergestellt werden.

Was hat es mit den verlängerten Tasten bei Kawai auf sich?

Ein besonderes Kennzeichen der Klaviere von Kawai ist die verlängerte Tastenlänge gegenüber vielen anderen Klaviermarken. In der Regel sind die Tasten bei Kawai zwischen 1 und 3 Zentimeter länger als bei anderen Herstellern. Dieses Merkmal ist sowohl bei den aufrechten als auch bei den Flügelmodellen von Kawai zu finden.

Die verlängerten Tasten ermöglichen ein präziseres Spiel und geben dem Pianisten die Möglichkeit, mit größerer Feinheit und Ausdruckskraft zu spielen.

Ist das Kawai K500 mit dem Yamaha U3 vergleichbar?

Im intensiven Wettbewerb der Spitzenklaviere stehen das Kawai K500 und das Yamaha U3 in direktem Vergleich. Beide Klaviere sind beeindruckende Zeugnisse ihrer jeweiligen Hersteller und haben sich durch ihre herausragende Klangqualität einen exzellenten Ruf erarbeitet.

Das Yamaha U3, tief verwurzelt in der Klaviergeschichte und ebenfalls aus Japan kommend, ist für seine beeindruckende Klangfülle und seine Präzision bekannt. Es strahlt eine klare und kraftvolle Resonanz aus, die vielen Pianisten vertraut ist und die sie schätzen. Die lange Tradition und Erfahrung, die Yamaha in dieses Modell einfließen lässt, wird besonders in anspruchsvollen musikalischen Passagen deutlich.

Auf der anderen Seite steht das Kawai K500, das mit einer Reihe von Innovationen und einzigartigen Eigenschaften glänzt. Neben dem bereits erwähnten Duplex-Skalierungssystem, das dem Klavier zusätzliche Harmonien und einen dichteren Klang im Diskantbereich verleiht, beeindruckt es durch die Millennium III Upright-Mechanik. Mit ABS-Carbon Komponenten bietet sie nicht nur Vorteile in Haltbarkeit, sondern ermöglicht auch eine außergewöhnlich präzise Spielkontrolle. Das Kawai K500 hat, ähnlich wie sein Konkurrent, die Fähigkeit, sowohl kraftvolle als auch feine Nuancen hervorzuheben, wodurch es für ein breites Spektrum von Musikstilen geeignet ist.

Ein weiteres bemerkenswertes Merkmal des K500 ist seine Bauweise, die es ihm ermöglicht, längere Basssaiten als viele seiner Konkurrenten zu haben. Dies verleiht ihm eine besonders warme und tiefe Bassresonanz. Darüber hinaus wurde beim Design des K500 auch viel Wert auf Ästhetik und Praktikabilität gelegt, wie zum Beispiel der besonders breite Notenständer, der Musiker bei umfangreichen Werken unterstützt.

Die Entscheidung zwischen dem Kawai K500 und dem Yamaha U3 ist, wie so oft in der Welt der Musik, eine Frage der persönlichen Vorliebe und der spezifischen Anforderungen des Pianisten. Beide Instrumente bieten beeindruckende Klangqualitäten und technische Features. Daher empfiehlt es sich, beide Modelle persönlich zu spielen, um das am besten passende Klavier für sich zu finden.

Für wen ist ein Kawai K-500 Klavier geeignet?

Das Kawai K500 überzeugt nicht nur durch seine technischen Merkmale, sondern vor allem durch seinen unverwechselbaren Charakter und Klang. Zusammenfassend ist das Instrument ideal für aufstrebende Pianisten und Anfänger geeignet, die ein zuverlässiges und konsistentes Instrument mit einer große Palette von Tönen und Dynamiken benötigen. Es bietet ein breiteres musikalisches Erlebnis als ein typischer 10.000 EUR Stutzflügel. Auch Institutionen, die ein Instrument für fortgeschrittene Spieler benötigen, werden vom K500 profitieren. Es ist ein Klavier, das sowohl für den professionellen als auch für den ambitionierten Hobby-Musiker konzipiert ist. Als Digitalpiano setzt das K 500 Aures neue Maßstäbe, indem es die Tiefe eines akustischen Klaviers mit modernen digitalen Vorzügen kombiniert.

Mehr Informationen
EAN / GTIN4962864747131
Gewicht kg (Instrument)238
HerstellerKawai
ArtKlavier
Bauhöhe130
Baujahr2020
AltersstufeNeu
DesignKlassisch
FarbeSchwarz
Farbausführunghochglanz
Klangfarbegrundtönig, dynamisch, trennscharf, voluminös
QualitätsklasseKinder, Anfänger, Wiedereinsteiger, Fortgeschritten, Profi
Raumgrößemittlere Räume, große Räume, Säle
StummschaltungNachrüstbar
Stummschaltung (Marke)nach Wahl
Breite (Instrument)150
Höhe (Instrument)130
Tiefe (Instrument)62
AusstattungStummschaltungsfähig

Tasten Sie sich ran mit unserer Klaviermiete

Holen Sie sich Ihr Wunschinstrument zu unseren günstigen Konditionen nach Hause. Wenn Sie sich später für den Kauf entscheiden, dann werden Ihnen bis zu 12 Mietzahlungen gutgeschrieben.

Miete kann auch glücklich machen

  • Flexible Laufzeit
  • Ausschließlich Markeninstrumente
  • Frisch gestimmt und reguliert durch Klavierbauer
  • In Ruhe ausprobieren - ohne Kaufzwang
  • Mieten mit Kaufoption: Bis zu 12 Mietzahlungen auf Listenpreis anrechenbar
  • Einfache Rückgabe
Flügel, Digitalpianos oder Klaviere ganz einfach mieten

5 Jahre garantierte Sicherheit - Ein meisterliches Versprechen

Sie profitieren von unserer eigenen Meisterwerkstatt: jedes neue Instrument wird nach einem strengen Standard auf Herz und Nieren geprüft.

Qualitativ hochwertige Klaviere können bis zu Hundert Jahre alt werden. Ein solches Instrument ist selbst mit 20 Jahren quasi noch ein Youngster, und ältere Flügel haben mitunter einen unverwechselbaren romantischen weichen Klang.

Wir verstehen das Klavierbau-Handwerk seit Generationen. Deswegen geben wir Ihnen auf alle Instrumente fünf Jahre Garantie.

Unser Versprechen klingt garantiert immer gut.

5 Jahre Garantie auf neue Klaviere und Flügel