Gebraucht

Flügel gebraucht
mit bestem Klang & Garantie vom Klavierbaumeister

Ein gebrauchter Flügel ist ein besonderer Luxus zu einem verhältnismäßig attraktivem Preis. Selbst der Traum von einem hochkarätigen Steinway & Sons Flügel könnte so Wirklichkeit werden. Bevor man sich aber in der großen Auswahl gebrauchter Flügel diverser Marken verliert, lohnt es sich, sich zunächst etwas mit Thema auseinander zu setzten. Worauf sie achten müssen, erfahren sie hier. [weiterlesen...]

5 Jahre Garantie

Filter
In absteigender Reihenfolge
Seite
pro Seite
Ansicht als Raster Liste
  1. Schiedmayer Flügel 240 schwarz poliert (35750)
    Miete
    359,00 €
    zzgl. Versand
    17.950,00 €
    Versand 0,- € & inkl. MwSt.
  2. Ibach Flügel F-II schwarz poliert (107128)
    Miete
    337,00 €
    zzgl. Versand
    16.850,00 €
    Versand 0,- € & inkl. MwSt.
  3. August Förster Flügel 160 weiss poliert (70895)
    Miete
    297,00 €
    zzgl. Versand
    14.850,00 €
    Versand 0,- € & inkl. MwSt.
  4. Sauter Flügel 180 Nussbaum satiniert (31234)
    Miete
    259,00 €
    zzgl. Versand
    12.950,00 €
    Versand 0,- € & inkl. MwSt.
  5. Steinway & Sons Flügel O-180 Mahagoni satiniert (307018)
    Miete
    789,99 €
    zzgl. Versand
    39.500,00 €
    Versand 0,- € & inkl. MwSt.
  6. Seiler Flügel 180 Nussbaum satiniert (140706)
    Miete
    374,00 €
    zzgl. Versand
    18.700,01 €
    Versand 0,- € & inkl. MwSt.
  7. Blüthner Flügel 170 Aliquot Nussbaum satiniert (140074)
    Miete
    350,00 €
    zzgl. Versand
    17.500,00 €
    Versand 0,- € & inkl. MwSt.
  8. Young-Chang Flügel G185 schwarz poliert (G060736)
    Miete
    159,80 €
    zzgl. Versand
    7.990,01 €
    Versand 0,- € & inkl. MwSt.
  9. Bechstein Flügel 180 schwarz poliert (178953)
    Miete
    598,00 €
    zzgl. Versand
    29.900,00 €
    Versand 0,- € & inkl. MwSt.
Filter
In absteigender Reihenfolge
Seite
pro Seite
Ansicht als Raster Liste

Was kostet ein guter gebrauchter Flügel?

Einen hochwertigen gebrauchten Flügel in einwandfreiem und gepflegtem Zustand bekommt man ab einem Preis von rund 7.000 EUR . Das ist selbstverständlich nur ein Richtwert, denn viele Faktoren beeinflussen den Preis eines gebrauchten Instruments. Die wichtigsten Faktoren sind neben dem Flügel-Modell, der Ausstattung und dem Hersteller vor allem das Alter und der Zustand des konkreten Flügels.

Worauf muss ich beim Kauf eines gebrauchten Flügels achten?

Bei allzu günstigen, privat angebotenen Instrumenten sollten Sie vorsichtig sein, denn einem Laien ist es beinahe unmöglich, den Zustand eines gebrauchten Flügels fundiert bewerten zu können. Zahlreiche Mängel fallen erst mit der Zeit oder bei einer Untersuchung durch einen Fachmann auf. Manche Schäden können entweder gar nicht behoben werden oder nur unter unverhältnismäßig hohen Reparaturkosten. Bei einem Privatkauf ist eine vorherige Untersuchung durch einen Fachmann daher sehr anzuraten. Sicherer ist der Kauf beim Fachhändler. Unsere gebrauchten Flügel werden in unserer traditionsreichen Meisterwerkstatt genaustens geprüft, gewartet und bei Bedarf komplett Instand gesetzt. Vor dem Verkauf wird jedes Instrument noch einmal gründlichst von unserem Klavierbaumeister Thomas Kreisel überprüft . Zusätzlich zu einer unvergleichlichen Qualität erhalten unsere Kunden auch noch fünf Jahre Garantie auf jeden gebrauchten Flügel!

Ist ein gebrauchter Flügel genauso gut wie ein neuer Flügel?

Qualitativ hochwertige Flügel können gerne mal mehr als hundert Jahre alt werden. Gerade alte Flügel wurden in der Regel sehr aufwendig und (zumindest überwiegend) von Hand gefertigt. Liebhaber schätzen neben detailverliebter Handarbeit häufig den weichen, romantischen Klang, den ältere Modelle oft mit sich bringen. Daher muss ein gebrauchter Flügel auch keinesfalls schlechter als ein neuer sein. Selbstverständlich gibt es auch gebrauchte Flügel in schlechtem, abgenutztem Zustand. Es gibt aber auch sehr preiswert produzierte, neue Flügel von eher dürftiger Qualität. Am Ende kommt es auf das individuelle Instrument und die eigenen Vorlieben und Ansprüche an, egal ob neu oder gebraucht.

Was ist der Unterschied zwischen einem Flügel und einem Klavier?

Der wohl deutlichste Unterschied ist die Ausrichtung der Instrumente. Klaviere sind vertikal ausgerichtet, d.h. die Saiten verlaufen vertikal. Je höher ein Klavier ist, desto länger sind seine Saiten und desto größer ist sein Resonanzboden. Ein Flügel besitzt eine horizontale Bauweise, weswegen es bei der Länge der Saiten und der Größe des Resonanzbodens auf die Länge des Flügels ankommt. Für die Qualität des Klangs eines Pianos sind maßgeblich die Länge der Basssaiten und die Größe des Resonanzbodens entscheidend. Ein gigantischer Konzertflügel ist daher im Klang auch von einem erstklassigen Klavier kaum zu übertreffen. Auf der anderen Seite kann ein kleiner Stutzflügel häufig klanglich nicht mit einem großen (Konzert-)Klavier mithalten. Der Unterschied im Spielgefühl liegt vor allem in der Position des Hammers. Die Klaviermechanik verlangt ein komplettes Loslassen der Taste, damit ein neuer Anschlag des Hammers stattfinden kann. Bei der Flügelmechanik reicht es, aufgrund der fast waagrechten Position des Hammers, für einen neuen Anschlag, wenn die gespielte Taste nicht einmal bis zur Hälfte losgelassen wird. Hierin liegt die Ursache für das schnelle Repetitionsverhalten und das unvergleichliche Spielgefühl eines Flügels. Dies sind wohl die wichtigsten beiden aller mechanischen und baulichen Unterschiede.

Wie groß ist ein Flügel?

Die Größe eines Flügels wird in Länge, Breite und meistens Höhe angegeben. Das wichtigste Maß für die Größe eines Flügels ist unbestritten die Länge, denn sie bestimmt auch die Länge der horizontal verlaufenden Saiten und die Größe des Resonanzbodens. Die Länge der Saiten und die Größe des Resonanzbodens wiederum sind die Faktoren, die die Klang-Ergebnisse eines Flügels neben den verwendeten Materialien und mechanischen Aspekten maßgeblich bestimmen. Die kleinsten Flügelmodelle werden Stutzflügel genannt und haben eine Länge von rund 150 cm, Salonflügel messen um die 180 bis 210 cm Länge, Semi-Konzertflügel sind etwa 210 bis 240 cm lang und Konzertflügel beginnen bei einer Länge von rund 240 cm.