Veranstaltungen

Konzerte Location Klavier Kreisel Fürth Nürnberg

Veranstaltungen & Live-Konzerte
präsentiert von Klavier Kreisel

Live-Konzerte

22. Okt. 2022 Verschoben!
Arien und Duette aus Oper und Operette
Ljuba Nitz mit Tenor und Pianist


Lassen Sie sich von den schönsten und einfühlsamsten Arien und Duette aus den Werken von G. Verdi, G.Puccini, F. Lehar und R. Stolz in die fantastische Welt der Oper und Operette entführen.

Mit ihren großen, warmen Stimmen verzaubern die Sopranistin Ljuba Nitz und der Tenor Yuli Zang das Publikum mal dramatisch, mal gefühlvoll. Am Flügel begleitet Prof. Wolfgang Kurz und bietet eine opulente gefühlvolle Klangfülle.

Seid dabei!

Besetzung:

  • Ljuba Nitz, Sopran
  • Yuli Zang, Tenor
  • Prof. Wolfgang Kurz, Flügel

Konzert verschoben!

Leider musste das Konzert am 22. Oktober 2022 wegen Erkrankung abgesagt werden.

Sobald ein neuer Termin bekannt ist, werden wir Sie baldmöglichst informieren.


Ljuba Nitz

Ljuba Nitz

Ljuba Nitz stand bereits mit 11 Jahren als Solistin des Opernstudios und der staatlichen Philharmonie auf der Bühne. Sie wurde durch das Förderprogramm Russlands als talentierte Nachwuchssängerin gefördert. Dennoch studierte sie gleichzeitig Germanistik/Philologie und Klavier und schloss beide Studien mit Auszeichnung ab. Ljuba Nitz hatte ihr Debut 2011 in Moskau an der Helikon Opera in „die Hochzeit des Figaro“ von W.A. Mozart. Danach folgten zahlreiche internationale Engagements als Opern- und Konzertsängerin.

Kirchenmusik ist auch einer der Schwerpunkte ihrer Arbeit. Ihr Repertoire umfasst die großen Messen und Oratorien der barocken und klassischen Zeit sowie Werke der romantischen und spätromantischen Komponisten (Brahms, Dvořák, Saint-Saëns).

Yuli Zang

Yuli Zang

Yuli Zang ist im zentralchinesischen Wuhan geboren und aufgewachsen. Bereits mit fünf Jahren erhielt er den ersten Instrumentalunterricht auf der Violine. Anschließend absolvierte er in China ein Bachelor-Studium für Musicalgesang. Nach einem Jahr auf Musical-Tournee durch China entschied er sich jedoch für die klassische Karriere in der Oper.

So studierte er bei Prof. Caroline Thomas in Detmold den Bachelor und absolviert derzeit seinen Master bei Ks. Prof. Jochen Kupfer an der Hochschule für Musik in Würzburg.

Nicht nur als Opernsänger kann Zang seine Stimme zum Besten geben, auch singt er regelmäßig Oratorien oder bei Liederabenden. So war er 2020 mit dem Kammerorchester Detmold als Harlekin bei Ullmann´s „Kaiser von Atlantis“ zu hören, seinen großen Erfolg feierte Yuli Zang im August 2022, als Muff in „die verkauft Braut“ in einer Inszenierung der Kammeroper Schloss Rheinsberg geben, sowie als Alfredo in “La Traviata”in der Junge Oper Baden Württemberg. Er singt aktuell als erster Tenor im Mainfranken Theater Würzburg.

Wolfgang Kurz

Wolfgang Kurz

Wolfgang Kurz studierte Dirigieren an der Hochschule für Musik in München. Nach einem ersten Engagement als Solorepetitor und Musikalischer Assistent von Generalmusikdirektor Wolfgang Sawallisch an der Bayerischen Staatsoper in München folgten weitere Verpflichtungen als Kapellmeister an das Hessische Staatstheater in Wiesbaden sowie das Mainfranken-Theater in Würzburg.

Wolfgang Kurz ist Dirigent des Würzburger Kammerorchesters und übernahm im Herbst 2016 die Leitung der neugegründeten Churfränkischen Philharmonie. Daneben nimmt er bei verschiedenen Orchestern Verpflichtungen als Gastdirigent wahr. Seit 1988 ist er als hauptamtliche Lehrkraft für Dirigieren an der Hochschule für Musik in Würzburg tätig.


03. Dezember 2022
Konzert zu Gunsten vom Förderverein zur Unterstützung musikalischer Jugendlicher e.V.


Lassen sie sich in der Weihnachtszeit von außergewöhnlichen Talenten beim großen Jahresabschlusskonzert des Fördervereins zur Unterstützung musikalischer Jugendlicher e.V. inspirieren.

Junge Talente und erfahrene Preisträger bezaubern Sie mit einem absolut hochwertigen Programm. Klavier Kreisel verleiht der Veranstaltung am Samstag, den 3. Dezember in der Schwabacher Straße 106 einen festlichen Rahmen. Das Programm enthält vorwiegend solistische Kompositionen von der Barockzeit bis zur Gegenwart.

In der Konzertpause mit Getränkeausschank bietet sich Gelegenheit für angeregte Gespräche, nach dem Konzert gibt es weiterhin die Möglichkeit für Gespräche mit den Konzertierenden und den Lehrern.

Der Förderverein zur Unterstützung Musikalischer Jugendlicher wurde 1985 gegründet und besteht nunmehr seit 37 Jahren. Das Hauptanliegen des Vereins besteht in der Hilfe zur Selbstfindung junger Menschen in ihrem Interesse an der Musik und deren Unterstützen und Fördern von Seitens des Vereins.

Der Förderverein hat sich die Überarbeitung der Web-Präsenz vorgenommen. Für dieses kostspielige Projekt werden an diesem Abend um Spenden gebeten.

Seid dabei!

Webseite FV Musik

Samstag
03. Dezember 2022

  18:30 Einlass | 19:00 Konzert

Eintritt frei,
um Spenden wird gebeten

Event buchen

oder telefonisch unter: 0911 810 2 850


Karten im Vorverkauf bestellen

Ihre Daten


Ihre Buchung


Dieses Formular wird durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.