Zimmermann

Zimmermann Flügel und Klaviere
- die Pianoforte Fabrik aus Sachsen

Ob mit den Zimmermann Instrumenten der älteren Generation, die optimal für die Ansprüche fortgeschrittener Spieler sind, oder mit den erschwinglichen Pianos der neuen Generation, die perfekt für Anfänger und Wiedereinsteiger sind - die Marke Zimmermann bzw. Zimmermann by C. Bechstein bietet Ihnen gute Qualität, präzises Spielgefühl und faire Preise. [weiterlesen...]

Wir können keine Produkte entsprechend dieser Auswahl finden

Wie gut sind Zimmermann Klaviere und Flügel?

Um diese Frage zu beantworten, ist es hilfreich, in die Geschichte der Marke Zimmermann zu schauen.

Gegründet wurde Zimmermann von den Brüdern Max Zimmermann und Richard Zimmermann im Jahr 1884 in Leipzig. Bis 1895 firmierte das Unternehmen unter dem Namen Gebr. Zimmermann. Im Jahr 1895 wurde die Klaviermanufaktur in die Leipziger Pianoforte-Fabrik Gebr. Zimmermann Aktiengesellschaft umfirmiert. 1992 übernahm der international renommierte Klavierhersteller C. Bechstein die Firma und verlagerte die gesamte deutsche Bechstein-Produktion in das ehemalige Zimmermann Werk in Seifhennersdorf in Ostdeutschland.

Bis 2011 wurden dort ebenfalls Zimmermann Instrumente guter Qualität im mittleren Preissegment für die Ansprüche fortgeschrittener Spieler gefertigt. Die neuere Generation der Zimmermann-Pianos ab 2013, die unter dem Markennamen Zimmermann by C. Bechstein verkauft wird, besticht dahingegen durch erschwingliche Einsteigermodelle. Trotz der günstigen Preise glänzen die Instrumente mit guter Qualität, den für Bechstein typischen warmen, singenden Klang sowie ein präzises Spielgefühl.

Wo werden Klaviere und Flügel von Zimmermann gebaut?

Bis 2011 wurden die Flügel und Klaviere der Marke Zimmermann, die zur Markenwelt des Klavierherstellers C. Bechstein gehört, im ostdeutschen  Seifhennersdorf produziert. Auf die zunehmende Konkurrenz aus dem asiatischen Raum reagierte Bechstein mit der Verlagerung der Produktion der Zimmermann Instrumente nach China, wo seit 2013 die von Bechstein konstruierten und kontrollierten Modelle unter dem Namen Zimmerman by C. Bechstein gefertigt werden.

Was kosten (gebrauchte) Flügel bzw. Klaviere von Zimmermann?

Die Preise für neue Zimmermann Instrumente variieren je nach Modell, Größe bzw. Länge und Ausstattung. Für einen neuen Flügel können Sie mit Preisen zwischen ca. 12.900 bis 18.900 Euro rechnen. Neue Klaviere starten ab einem Preis von ca. 5.500 und können bis zu ca. 9.600 Euro kosten.

Die Preise für gebrauchte Instrumente liegen naturgemäß deutlich unter den Neupreisen und sind abhängig vom Zustand und Alter des Pianos. Ein gut erhaltenes Zimmermann Klavier der neuen Generation gibt es schon ab einem Preis von 5000 Euro, für einen soliden gebrauchten Flügel können Sie mit ca. 9000 Euro rechnen. Für Instrumente der älteren Generation, die bis 2011 produziert wurden, liegen die Preise für Klaviere bei ca. 1500 Euro bis 7000 Euro und für Flügel bei ca. 7000€ bis 25000€

Welche Modelle gibt es von Zimmermann?

Die Marke Zimmermann by C. Bechstein bietet aktuell jeweils vier verschiedene Klavier- und Flügel-Modelle an. Alle Klaviere und zwei Flügelmodelle gibt es auch in der Variante mit VARIO System. Mit Hilfe des VARIO Digitalsystems können Sie die akustischen Instrumente lautlos über Kopfhörer spielen und haben die Möglichkeit Musikstücke aufzuzeichnen und über eine Schnittstelle digital weiterzuverarbeiten. Die neueren Modelle sind in der Farbe schwarz und mit polierter Oberfläche erhältlich. Modelle der älteren Generation, die bis 2011 gefertigt wurden, gibt es auch in verschiedenen Holzarten, wie zum Beispiel Nussbaum, sowie in verschiedenen Oberflächenbehandlungen.

Wie alt ist mein Zimmermann Instrument?

Das Alter eines Klaviers oder Flügels können Sie über die Seriennummer bestimmen. Diese finden sie bei den meisten Pianos auf der Gussplatte. Mit der Seriennummer können Sie über die Internetseite pianoagecalculator.com oder über den Klavierhändler Ihres Vertrauens das Baujahr und somit das Alter heraus finden.

Für wen sind Instrumente der Marke Zimmermann geeignet?

Klaviere und Flügel von Zimmermann by C. Bechstein sind vor allem für Anfänger und Klavierspieler, die wieder einsteigen möchten, geeignet. Die Qualität, der Klang sowie das Spielgefühl sind gut und die Instrumente zu einem fairen Preis erhältlich.

Auf der Webseite von C. Bechstein können Sie mehr zu Zimmermann und den Instrumenten erfahren.