Yamaha

Yamaha Flügel und Klaviere
– hochwertige Instrumente vom japanischen Traditionsunternehmen

Das japanische Traditionsunternehmen Yamaha Corporation ist einer der weltweit größten und beliebtesten Hersteller von Klavieren und Flügeln, aber auch von diversen anderen Musikinstrumenten und Equipment für die Musikproduktion, wie beispielsweise Synthesizern, Stagekeyboards und Mischpulten. Yamaha setzt bei der stetigen Verbesserung seiner Produkte auch auf den Einsatz innovativer Fertigungsverfahren, neuer Technologien und Materialien und geht so stets mit der Zeit. Durch einen über 120-jährigen Erfahrungsschatz, immenses handwerkliches wie technisches Knowhow und die Liebe zur Musik gelingt es Yamaha bis heute dem eigenen Anspruch gerecht zu werden: Instrumente zu fertigen, die Emotionen transportieren. [weiterlesen...]

Filter
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste
  1. Yamaha Klavier U1 schwarz poliert (H3099636)
    Miete
    127,00 €
    zzgl. Versand
    6.349,99 €
    Versand 0,- € & inkl. MwSt.
  2. Yamaha Klavier P112 Elfenbein poliert (E318216)
    Miete
    119,80 €
    zzgl. Versand
    5.990,00 €
    Versand 0,- € & inkl. MwSt.
  3. Yamaha Klavier P121NT schwarz poliert (E323700)
    Miete
    127,00 €
    zzgl. Versand
    6.349,99 €
    Versand 0,- € & inkl. MwSt.
  4. Yamaha Klavier U1 schwarz poliert (A4209518)
    Miete
    127,00 €
    zzgl. Versand
    6.349,99 €
    Versand 0,- € & inkl. MwSt.
Filter
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

Wie gut sind Yamaha Klaviere und Flügel?

Geschätzt werden Yamaha Klaviere und Flügel nicht zuletzt für ihren hellen, klaren Klang, eine leichte Spielbarkeit, die gute Anschlagskontrolle und ihr hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Yamaha stellt Klaviere und Flügel in verschiedenen Qualitätsstufen her. Die preiswerteren Serien stehen zwar qualitativ nicht auf derselben Stufe wie hochpreisige Premiummodelle, das müssen sie aber auch nicht. Sie sind vor allem für Klavieranfänger oder Familien mit Kindern konzipiert und sind solide, gute und für quasi Jedermann bezahlbare Instrumente. Das Erlernen des Klavierspielens bleibt so längst nicht mehr nur sehr gut situierten Menschen vorbehalten. Premiumklaviere von Yamaha sind die der Serien SE – ausgestattet mit exzellenten Basssaiten, Hämmern und Resonanzbodenholz -und SU, welche aus sehr edlen Materialien in akribischer Handarbeit hergestellt werden und mit einer herrlichen Klangvielfalt, einer ausgezeichneten Resonanz und einer beeindruckenden Ausdruckskontrolle glänzen.

Wo werden Klaviere und Flügel von Yamaha produziert?

Yamaha produziert seit 1900 Klaviere und seit 1902 auch Flügel. Die Instrumente für den europäischen Markt werden in Indonesien und Japan hergestellt. Die besonders preiswerten Klaviere wie die der B-Serie werden in Indonesien produziert, während qualitativ hochwertigere Serien in Japan hergestellt werden.

Was kosten (gebrauchte) Flügel bzw. Klaviere von Yamaha?

Die Preise von neuen, klassischen Akustikklavieren bewegen sich zwischen rund 4.600 Euro (Modell B1) und 30.600 Euro (Modell SU7). Neue Yamaha Flügel gibt es ab einem Preis von rund 11.600 Euro (Modell GB1). Der edle, handgefertigte Premium-Konzertflügel CFX kostet um die 180.000 Euro. Die Standard-Flügelmodelle der CX-Serie kosten zwischen rund 32.500 Euro (Modell C1X) und rund 68.000 Euro (Modell C7X).

Ein gebrauchtes Instrument können Sie in der Regel schon zu einem deutlich unter dem Neupreis liegenden Preis erwerben. Der Preis hängt hier neben dem Modell und der Ausstattung maßgeblich vom Alter und Zustand des Pianos ab.

Sollten Sie Interesse an einem neuen oder gebrauchten Yamaha Piano haben, kontaktieren Sie uns gerne.

Welche Modelle gibt es von Yamaha?

Yamaha Akustikklaviere gibt es in insgesamt sechs Serien. Von preiswerten, soliden Einsteigermodellen wie dem Modell B1 aus der B-Serie, das in Indonesien gefertigt wird, bis hin zu edlen und eleganten Instrumenten der SE- und SU-Serie, bietet Yamaha zahlreiche Modelle an. Dazu zählen auch Akustikklaviere mit Silent Funktion - die sogenannten Hybrid-Pianos. Sie besitzen eine integrierte Stummschaltung, so dass das Piano auch zu jeder Zeit - ganz lautlos für seine Umgebung - als Digitalpiano gespielt werden kann.

Im Bereich der Flügel gibt es von Yamaha zahlreiche Modelle in sieben Serien und den drei Kategorien: Kompakte Flügel, Klassische Flügel und Konzertflügel. Besonders beliebt sind die Flügel der CX-Serie. Bei Ihnen handelt es sich um klassische Flügel mit einer kraftvollen Präsenz, brillantem Klang und einer beispielhaften Ausdruckskraft. Sie überzeugen dabei sowohl mit schweren, lauten Klängen als auch mit sanften, zarten Tönen.

Wie alt ist mein Yamaha Instrument?

Das Baujahr Ihres Yamaha Klaviers oder Flügels können Sie anhand die Seriennummer bestimmen, die sie bei den meisten Instrumenten auf der Gussplatte finden. Mit dieser Nummer können Sie zum Beispiel über die Webseite pianoagecalculator.com das Baujahr des Instruments herausfinden, anhand dessen Sie dann wiederrum das Alter errechnen können. Auch Fachhändler wie wir können Ihnen bei der Seriennummernabfrage behilflich sein.

Für wen sind Instrumente der Marke Yamaha geeignet?

Für Yamaha gibt es aufgrund der großen Fülle an unterschiedlichen Instrumenten mit jeweils ganz eigenen Stärken im Grunde für jeden Pianisten ein geeignetes Instrument. Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener, ambitionierter oder professioneller Top-Pianist, Yamaha stellt Pianos für jeden Anspruch und Geldbeutel her. Kommen Sie gerne auf uns zu und nehmen unsere Beratung in Anspruch. Wir können auf eine große Expertise und langjährige Erfahrung zurückgreifen und unterstützen Sie gerne bei der Suche nach einem Instrument, das Ihren Bedürfnissen entspricht!