Fuchs und Möhr

Fuchs und Möhr Klavier
- das solide Mittelklasse Instrument aus Eisenberg

Gebrauchte Klaviere und Flügel von Fuchs & Möhr sind solide, robuste und langlebige Instrumente, hergestellt im thüringischen Eisenberg. Wer trotz eines begrenzten Budgets ein solides, leicht zu spielendes Akustikklavier für Einsteiger und Fortgeschrittene mit Tradition und Charme sucht, der sollte sich unbedingt einmal mit der Marke Fuchs & Möhr vertraut machen! [weiterlesen...]

Filter
Ansicht als Raster Liste
  1. Fuchs&Möhr Klavier 120 Eiche matt (167468)
    Miete
    105,00 €
    zzgl. Versand
    5.249,99 €
    Versand 0,- € & inkl. MwSt.
Filter
Ansicht als Raster Liste

Wo wurden Fuchs und Möhr Klaviere hergestellt?

Die deutsche Klavierbaumanufaktur Fuchs & Möhr mit Sitz im thüringischen Eisenberg, wurde am 1. Januar 1921 von Gustav Robert Hermann Fuchs, einem Werkmeister in Friedrichstanneck und Ernst Karl Walter Möhr, einem Kaufmann aus Eisenberg, gegründet. In der DDR wurden dann fast alle noch bestehenden Pianofabriken enteignet, so auch die Klavierwerkstatt Fuchs & Möhr. Es wurde der im Volkseigentum der DDR stehende VEB Möbelkombinat Eisenberg gegründet, zu dem Fuchs & Möhr 1969 mit anderen Klavierherstellern und vielen Möbel herstellenden Kleinbetrieben durch staatliche Verordnung zusammengefasst wurde. Nach der Wende ging aus dem VEB Möbelkombinat Eisenberg dann ab 1990 die Eisenberger Pianofortefabrik GmbH hervor und für die Klavierbauindustrie in Eisenberg begann wieder ein neues Zeitalter. Am 1. Januar 1993 erwirbt Helmut Altmeyer die Eisenberger Pianofortefabrik GmbH von der Treuhand, welche heute unter dem Namen Thüringer Pianoforte GmbH firmiert und sich als Marke Wilh. Steinberg mit neu geschaffenen Produktlinien eines guten Ansehens erfreut. Wilh. Steinberg führt heute die ehrwürdigen Traditionen des Klavierbaus in Thüringen stellvertretend für Fuchs & Möhr und weitere Hersteller fort, die die Stadt Eisenberg bereits zu ihrer Zeit als Ort des Klavierbaus bis weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt machte.

Wie ist die Qualität von Klavieren der Eisenberger Pianofortefabrik GMbH?

Bei Fuchs & Möhr Klavieren und Flügeln handelt es sich um Instrumente mit einem beeindruckenden Klangreichtum und einer unverkennbar angenehmen und leichten Spielart. Die Pianos sind darüber hinaus auch kunsthandwerklich schön anzuschauen, robust, zuverlässig und langlebig. Wegen ihrer ausgezeichneten Qualität bei moderaten und erschwinglichen Preisen wurden Fuchs & Möhr Pianos bereits im Jahre 1925 mit der „Goldenen Staatsmedaille“ prämiert. Ganz in dieser Tradition erfreuen sich auch die Pianos der Eisenberger Pianofortefabrik solide, robuste und langlebiege Instrumente der Mittelklassse.

Was kosten Klaviere von Fuchs & Möhr?

Gebrauchte Klaviere von Fuchs & Möhr sind preislich durchaus erschwinglich, wobei die Preise natürlich je nach Modell, Zustand, Alter, Länge bzw. Höhe und weiteren Eigenschaften variieren. Sie können ungefähr mit einem Preis zwischen 4500 und 7000 Euro rechnen. Ein neues Klavier der Nachfolger-Marke Wilh. Steinberg bekommen Sie ab einem Preis von ca. 4500 Euro. Für ein neues Klavier der Marke Wilh. Steinberg können Sie mit einem Preis ab 6900 Euro rechnen. Kontaktieren Sie uns bei Interesse gerne oder kommen Sie in unsere Ausstellung und sehen Sie sich vor Ort ganz in Ruhe unsere Pianos an. Wir würden uns freuen, Sie bei uns begrüßen zu dürfen.

Für wen ist ein Instrument von Fuchs & Möhr geeignet?

Das "Klavier Fuchs & Möhr" ist wegen der leichten Spielbarkeit gut geeignet für Einsteiger und Fortgeschrittene und Dank seiner Robustheit und Langlebigkeit auch für Familien. Auch für Klavierspieler, die ein Klavier mit Geschichte und einem von dem klassischen schwarz poliert abweichenden Vintage-Touch zu einem attraktiven Preis suchen sind Instrumente von Fuchs & Möhr ein einen Blick wert.