Roland E-Piano

Roland
- eine der beliebtesten Marken für E-pianos und Digitalpianos

Das Unternehmen Roland, mit seiner Vielfalt an Instrumenten, ist einer der beliebtesten Hersteller von E-Pianos. Gegründet vor 50 Jahren in Osaka/Japan produziert Roland heute Digital Pianos, Orgeln, Synthesizer, E-Drums und Grooveboxes in allen möglichen Ausführungen und Varianten, für jeden Anspruch und für jeden Geldbeutel. [weiterlesen...]

Roland
Filter
In absteigender Reihenfolge
Seite
pro Seite
Ansicht als Raster Liste
  1. -20%
    Roland E-Piano F701 weiss matt
    Miete
    75,20 €
    zzgl. Versand
    UVP 1.504,01 € Sonderangebot 1.199,00 €
    Versand 0,- € & inkl. MwSt.
  2. -20%
    Roland E-Piano F701 schwarz matt
    Miete
    75,20 €
    zzgl. Versand
    UVP 1.504,01 € Sonderangebot 1.199,00 €
    Versand 0,- € & inkl. MwSt.
  3. -20%
    Roland E-Piano RP701 Rosenholz matt
    Miete
    75,20 €
    zzgl. Versand
    UVP 1.504,01 € Sonderangebot 1.199,00 €
    Versand 0,- € & inkl. MwSt.
  4. -17%
    Roland E-Piano RP701 Eiche matt
    Miete
    75,20 €
    zzgl. Versand
    UVP 1.504,01 € Sonderangebot 1.249,00 €
    Versand 0,- € & inkl. MwSt.
  5. -17%
    Roland E-Piano RP701 weiss matt
    Miete
    75,20 €
    zzgl. Versand
    UVP 1.504,01 € Sonderangebot 1.249,00 €
    Versand 0,- € & inkl. MwSt.
  6. -24%
    Roland E-Piano RP701 schwarz matt
    Miete
    75,20 €
    zzgl. Versand
    UVP 1.504,01 € Sonderangebot 1.149,00 €
    Versand 0,- € & inkl. MwSt.
  7. -14%
    Roland E-Piano FP90X weiss matt
    Miete
    109,90 €
    zzgl. Versand
    UVP 2.198,00 € Sonderangebot 1.899,00 €
    Versand 0,- € & inkl. MwSt.
  8. -14%
    Roland E-Piano FP90X schwarz matt
    Miete
    109,90 €
    zzgl. Versand
    UVP 2.198,00 € Sonderangebot 1.899,00 €
    Versand 0,- € & inkl. MwSt.
  9. -14%
    Roland E-Piano FP60X schwarz matt
    Miete
    66,50 €
    zzgl. Versand
    UVP 1.330,00 € Sonderangebot 1.139,00 €
    Versand 0,- € & inkl. MwSt.
Filter
In absteigender Reihenfolge
Seite
pro Seite
Ansicht als Raster Liste

Ist Roland eine gute Marke?

Gegründet vor 50 Jahren in Osaka/Japan, schaut Roland auf viele Jahre Erfahrung in der Herstellung von elektronischen Instrumenten zurück. Die Ausstattung und Verarbeitung der Instrumente ist hervorragend, die Technik innovativ und qualitativ sehr hochwertig, Klangqualität und Soundfeatures bieten alles, was das Herz begehrt und das zu angemessenen Preisen. Vom Roland Digitalpiano zum Keyboard - für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene findet sich das passende Produkt mit der passenden Qualität.

Wo werden die Instrumente von Roland produziert?

Die Produkte von Roland werden hauptsächlich in Malaysia und China produziert. Die Entwicklung findet überwiegend in USA und Kanada statt. Der Vertrieb erfolgt buchstäblich weltweit, auf allen Kontinenten. Die deutsche Vertriebsniederlassung, Roland Germany GmbH, ist in Rüsselsheim in Hessen.

Welche Modelle gibt es?

Die Grand Pianos sind Digitalpianos, die ein hochwertiges, elegantes Flügelgehäuse haben und durch ein extrem hochwertiges Mehrkanal-Verstärkersystem für perfekten Sound bestechen. Die Grenzen zwischen digital und akustisch werden so aufgehoben. Die Modelle der Grand Serie sind somit Digitalflügel vom Feinsten. 

Die Pianos aus der Serie Premium Upright Pianos sind Digital Pianos, die nicht nur ausgezeichnetes elegantes Klavierdesign bieten, sondern gleichermaßen durch hervorragenden unvergleichlichen Klang bestechen durch das innovative Acoustic Projection Multi-Lautsprecher-System.

Die Instrumente der Linie Upright Pianos ähneln im Design einem akustischen Klavier, sind jedoch optisch reduzierter und brauchen weniger Platz. Realistische Sounds und ein komfortables Spielgefühl, sowie die variable technische Ausstattung machen diese Serie vor allem auch für Einsteiger attraktiv.

Im Gegensatz zu den oben genannten Modellreihen bieten die Roland Stage Pianos klanglich und technisch dieselben Vorteile, haben aber kein festes Gehäuse und sind deshalb leichter zu transportieren. Ideal für die Bühne. Als Homepiano benötigen Sie in der Regel weiteres Equipment wie einen Ständer und externe Lautsprecher.

Noch leichter und transportabler sind die Portable Pianos von Roland. Sie haben keine eingebauten Lautsprecher und festen Gehäuse, verfügen jedoch über eine Vielfalt von Zusatzfunktionen, wie z.B. verschiedene Sounds und Begleitrhythmen, die sich über die Begleitautomatik hinzuschalten lassen.

Was sind die besten Einsteigermodelle von Roland?

Gute Einsteigermodelle finden sich bei den Roland Portable Pianos in der FP-Reihe. Alle Instrumente der Reihe haben entweder die PHA-4 ode PHA-50 Tastatur für ein dynamisches und authentisches Spielgefühl verbaut haben und klingen sehr gut. Ein beliebtes Modell mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis ist das Roland FP-10. Das Roland FP-30x, ist die Weiterentwicklung des FP-10 und derzeit das empfehlenswerteste Modell für Einsteiger und fortgeschrittene Einsteiger: ein Spielgefühl wie bei einem akustischen Flügel, satter voller Klang mit natürlichen Resonanzen, integriertes Bluetooth für die einfache Bedienung über Smartphone und Tablet. Ein Einsteigerinstrument, das kaum einen Wunsch offen lässt. Und mit dem passendem Ständer und Pedal wird es im Handumdrehen zum vollwertigen Home Piano.

Was kostet eine E-Piano von Roland?

Bei Roland finden Sie für jeden Anspruch, ob Einsteiger, Forgeschrittener oder Profi, das passende E-Piano entsprechend Ihrer finanziellen Mittel. Ein solides Anfängerodell wie das Stage Piano FP-30x liegen knapp unter 700€. Etwas hochwertigere Home Pianos beginnen bei ca. 1000 Euro und Pianos aus der Luxus-Reihe wie das Kyiola KF1 kosten knappe 5000 Euro.

Was unterscheidet ein E-Piano von Roland und Yamaha?

Beide Marken sind weltweit führend und bieten sehr gute Verarbeitung und Qualität. Roland ist seit ca. 50 Jahren auf dem E-Piano- und Keyboard-Markt, hat ingesamt etwas weniger Modelle als Yamaha, bietet jedoch eine echte Alternative zu dieser alteingesessenen Marke. Die E-Pianos von Roland sind eher auf die Bedürfnisse von Anfängern angepasst - Ausstattung und Qualität stehen der von Yamaha jedoch in nichts nach. Überzeugend hierbei ist vor allem das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Yamaha hingegen ist derzeit der größte und bekannteste Keyboard- und E-Piano-Hersteller und von der Geburtsstunde der Keyboards mit dabei. Das Unternehmen besticht durch große Erfahrung und technische Brillianz und bietet sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene eine breite Produktpalette mit vielen verschiedenen Modellen.

Kann man ein Klavier von Roland auch gebraucht kaufen?

Dank der ausgezeichneten Qualität der Roland Produkte sind diese langlebig und behalten bei guter Behandlung sehr lange ihren Wert. So findet man auch gebraucht zu sehr guten Preisen noch solide Instrumente.

Gibt es für E-Pianos von Roland Ersatzteile?

Roland bietet für seine Pianos eine große Auswahl an Ersatzteilen an, die ermöglichen, die Instrumente lange Zeit zu spielen.

Was ist der Unterschied zwischen einem E-Piano und einem Keyboard?

Digital Pianos, Stage Pianos und Keyboards sind elektronische Tasteninstrumente, die alle unter den Begriff E-Pianos fallen. Die Klänge dieser E-Pianos wurden vorher digital eingespielt und werden durch Tastendruck ausgegeben. Das Digital Piano und das Stage Piano können im weitestens Sinne als digitale Versionen akustischer Klaviere angesehen werden. Hier steht das klassische Spielgefühl und der Klavier-Klang im Vordergrund. Bei den Keyboards hingegen sind andere Aspekte, wie der einfache Transport und viele verschiedene Sounds und Begleitrythmen, wichtig. Keyborads sind klassischerweise auf die Bedürfnisse von Live- und Bühnenmusikern abgestimmt.

Lesen Sie mehr zu den verschiedenen Varianten: