Digitalflügel – kompakte Maße, vollwertiger Klang

Digitalflügel – kompakte Maße, vollwertiger Klang

Wenn Sie schon immer von einem Flügel geträumt haben, es die räumlichen Verhältnisse oder auch die Nachbarschaft aber leider nicht zulassen, dann ist ein Digitalflügel die richtige Alternative. Bei ihm entfällt zudem die regelmäßige Stimmung und Wartung, und das Instrument läßt sich problemlos auch mal an einen anderen Platz stellen. In unserer Ausstellung warten die Modelle von Kawai und Roland darauf, Ihnen ihre Vielseitigkeit und ihre klangliche Qualität zu beweisen.

Der Kawai NV10 vereint hochmoderne Digitalpianotechnik mit beeindruckenden Akustikflügel-Komponenten, da er als erstes digitales Piano mit der renommierten Kawai Akustikflügelmechanik ausgestattet ist. Ihre extra langen Fichtentasten und innovativen ABS Carbon Komponenten sind stabiler, leichter, präzisier und haltbarer als konventionelle Mechaniken aus Holz. Die speziell angepasste Millennium III Hybrid Tastaturmechanik des NV10 ersetzt die traditionellen Filzhämmer durch ABS Hämmer mit gradierter Gewichtung von Bass bis Diskant, während hochpräzise optische Sensoren die Saiten ersetzen und jede auch noch so subtile Bewegung der Hämmer akkurat messen. Neben einer vollwertigen Flügelmechanik ist der NOVUS NV10 als erstes Hybridinstrument mit einem echten mechanischen Dämpfermechanismus ausgestattet.

Der wunderschöne Klang des Kawai SK-EX Konzertflügels ist das Herzstück des NOVUS NV10, möglichst naturgetreu reproduziert mit der SK-EX Rendering Klangerzeugung mit hochauflösendem Mehrkanal-Sampling aller 88 Tasten und neuester Resonanz Modelling Technologie. Der komplexe Gesamtklang aus Saiten, Pedalen und vielen anderen Teilen eines akustischen Konzertflügels vermittelt dem Spieler das Gefühl vor einem echten Flügel zu sitzen. Die Harmonic Imaging XL Technologie beinhaltet alternative akustische Pianoklänge und eine große Auswahl an zusätzlichen Klängen. Der Dual Modus erlaubt das gleichzeitige Spiel von zwei unterschiedlichen Klängen (z.B. Flügel und Streicher) übereinander auf der Tastatur, während der Split- bzw. Vierhand Modus eine Unterteilung der Tastatur in einen linken und einen rechten Bereich ermöglicht. Mit der integrierten Virtual Technician Funktion im NOVUS NV10 lässt sich der Klangcharakter des gewählten Sounds einfach über das Display verändern und anschließend speichern.

Zusätzlich zu den MIDI-Buchsen besitzt der NOVUS NV10 Bluetooth MIDI und Bluetooth Audio-Technik zur kabellosen Kommunikation mit Smart Devices. Die USB-Anschlüsse bieten u.a. die Möglichkeit, MIDI Daten mit einem Computer auszutauschen oder Daten direkt auf ein USB Speichermedium zu speichern oder von dort ins Instrument einzuladen.

Entwickelt in Zusammenarbeit mit Onkyo, einem führenden japanischen Premium Audio Hersteller, gehört der NOVUS NV10 zu den ersten Instrumenten, in denen Spezialkomponenten für eine High-End Audio Wiedergabe zum Einsatz kommen.

Bei Roland umfasst die GP-Serie vier Instrumente, wir haben uns für den GP607 entschieden. Damit präsentiert Roland einen digitalen Flügel mit authentischen Klangfarben. Sie genießen dadurch die Optik eines wunderschönen Stutzflügels ohne die Nachteile eines akustischen Instruments. In Hochglanz-Schwarz oder -Weiß besitzt er die klassische Flügel-Optik und bietet dabei technisch und klanglich zahlreiche Vorteile, die sich nur mit Rolands wegweisender Technologie realisieren lassen. Seine Bluetooth®-Unterstützung erlaubt das „Streamen“ Ihrer Lieblingsmusik mit einem Tablet/Smartphone, die vom 4.1-Lautsprechersystem in Vollendung wiedergegeben wird. Die SuperNATURAL Piano-Modelingtechnologie ermöglicht eine weitaus nuanciertere Erzeugung höchst authentischer Klavierklänge und trägt sogar der Wechselwirkung zwischen den einzelnen Klangaspekten Rechnung. Dank der neuen PHA-50 Tastatur mit hybridaufgebauten Komponenten für eine perfekte Haptik und eine optimale Stabilität entgeht dieser Tastatur keine einzige Feinheit Ihrer Spielweise. Die Tastaturmaterialien wurden so gewählt, dass weder Temperaturschwankungen noch eine variierende Luftfeuchtigkeit das Spielvergnügen trüben können.

Mit zahlreichen Übungsfunktionen, darunter die Einbindungsmöglichkeit von Apps, kann man an seiner Spieltechnik feilen, wann immer einem danach ist, denn dank Kopfhörern sind Sie bei Bedarf der Einzige, der ihr Klavierspiel hört. Sie können dabei zum Beispiel auch zu den intern gespeicherten Stücken spielen. Wenn Sie zu zweit üben möchten, erlaubt der Twin Piano-Modus das Aufteilen der Tastatur in zwei Bereiche mit derselben Tonlage. Ein Metronom zum Einstudieren rhythmischer Feinheiten ist ebenfalls eingebaut, und wer sein Spiel selbst einer kritischen Hörprobe unterziehen möchte, kann es aufnehmen und anschließend abspielen. Ebenso können auf einem USB-Datenträger gespeicherte Audio- und MIDI-Dateien abgespielt werden. Die Bluetooth–MIDI-Unterstützung erlaubt die Verwendung von Apps wie „Piano Partner 2“ von Roland sowie den Zugriff auf digitale Partituren, Songbibliotheken u.v.m. Mit dem GP607 schenken Sie sich und Ihrer Familie unzählige hochmusikalische Stunden sowie eine optische Bereicherung Ihrer Wohnung.

Natürlich können Sie diese beiden Instrumente bei uns auch mieten. Näheres dazu finden Sie hier.

Wir können keine Produkte entsprechend dieser Auswahl finden
Copyright © 2020 Klavier Kreisel GmbH & Co. KG